Sie sind hier: Aktuelles » 

Neue CO-Warner für den mobilen Rettungsdienst

Geräte bieten Fahrzeugbesatzungen und Patienten mehr Sicherheit

(c) Fa. Dräger

Seit kurzem verfügt jedes Fahrzeug der Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald gGmbH über einen CO-Warner. Nach dem in der vergangenen Zeit die Zahl der Einsätze mit CO-Austritt in Privatwohnungen gestiegen ist, kann man mit dieser Anschaffung die Sicherheit der Fahrzeugbesatzungen und der Patienten erhöhen. Der CO-Warner, welcher in Schulterhöhe getragen wird, analysiert ständig die Umgebungsluft und gibt bei Erreichen einer der zwei Warnschwellen einen akustischen Warnton ab. Die geschulte Fahrzeugbesatzung kann dann anhand der Anzeige die CO-Konzentration ablesen und geeignete Maßnahmen einleiten. 

16. März 2015 17:32 Uhr. Alter: 5 Jahre