Sie sind hier: Dienststellen / RW Asbach

Kontakt

Rettungswache Asbach

Hospitalstraße 8
53567 Asbach

Wachenleitung:
Michael Otto
Manfred Gessner

DRK Rettungswache Asbach

(c) DRK RD-RLW

Seit mehr als 48 Jahren gibt es die Rettungswache Asbach des Deutschen Roten Kreuzes in Asbach. 1960 wurde mit der Inbetriebnahme des ersten Krankenwagens der Grundstein für die Wache gelegt. Pro Schicht hatte ein ehrenamtlicher Sanitäter von seiner Wohnung aus Dienst, der Krankenwagen parkte zu dieser Zeit noch vor der eigenen Haustür. Musste ein Patient liegend transportiert werden, war der Sanitäter auf die Hilfe von Nachbarn und Verwandten angewiesen, um die Trage in den Wagen zu heben. Der Auftrag lautete, Kranke und Verletzte so schnell wie möglich in eine ärztliche Behandlung zu bringen. Mehr als „Erste Hilfe“ im wahrsten Sinne des Wortes konnte er selbst nicht leisten, an eine Behandlung während der Fahrt war überhaupt nicht zu denken. Bald jedoch konnte die erste ständig besetzte Wache mit zwei Sanitätern eingerichtet werden, deren Standort allerdings sehr oft wechselte.

Die wachsende Zahl der Bevölkerung und die damit verbundene Zunahme der Einsatzhäufigkeit machten einen weiteren Ausbau notwendig. So konnte vor ca. 28 Jahren der erste Rettungswagen am heutigen Standort in der Hospitalstraße installiert werden.

Fahrzeuge: 

  • 1 Notarzteinsatzfahrzeug (24h-Betrieb)
  • 1 Rettungswagen (24h-Betrieb)
  • 1 Krankentransportwagen (Werktrags)

Besonderheiten:

  • Status "Lehrrettungswache" 
  • BAB 3 im Ausrückebereich
  • ICE-Trasse im Ausrückebereich
  • Bei Bedarf auch Einsätze im nahen NRW
(c) DRK RD-RLW